Juno – Rüde – Dogo Argentino – 18 Monate - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Juno – Rüde – Dogo Argentino – 18 Monate

Boxer > Zuhause gesucht > einzeln
Zum Vergrößern die Bilder anklicken

24.06.20

Juno – Rüde – Dogo Argentino – 18 Monate


Update: 23.11.20
Wir möchten Euch heute mal wieder von unseren Riesenbaby Juno berichten. Leider haben wir bis jetzt noch nicht die richtigen Menschen für diesen schönen Dogo Argentino gefunden.  Junos grösster Weihnachtswunsch ist, endlich eigene Familie zu haben. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass dieser Wunsch in Erfüllung geht.

Juno hat große Fortschritte gemacht. Er ist inzwischen super gut erzogen, begleitet unseren Trainer mit zum Hundeplatz oder er geht auch mit in die Stadt.

Überall zeigt sich Juno freundlich und entspannt.

Bei uns im Boxerhof bringt uns Juno täglich zum Lachen und Schmunzeln. Z.B. wenn er sich wieder als Gärtner betätigt oder auch Tiefbauarbeiten erledigt.

Juno hat auch schon Geschenke bekommen.
-------------------------------------



Update: 14.09.20

Für unseren liebenswerten weißen "Riesen" hat sich leider bisher nicht das passende Zuhause gefunden. Das können wir nicht verstehen, da Juno bei uns auf dem Boxerhof ein überaus lustiger und fröhlicher Bursche ist, der uns allen ans Herz gewachsen ist. Kein Tag vergeht, an dem uns Juno nicht zum Lachen bringt. Er ist durch und durch ein Lausbub, der mitten in der Pupertät mit seinen 18 Monaten steckt.  Natürlich testet er dadurch auch seine Grenzen aus, aber das immer mit einem ganz besonderen Charme.

Mit unserem Trainer Lutz besucht Juno nun auch die Hundeschule und zeigt sich als ausgesprochener Musterschüler, dem es sehr viel Freude macht, neues zu lernen.

Für diesen tollen Juno suchen wir Dogo Fans, die mit Humor und viel Motivation sich auf das Abenteuer Juno einlassen.  Als Dank bekommen sie einen echten Freund für's Leben, der mit seinen neuen Menschen durch Dick und Dünn gehen wird.
-------------------------------------

Juno ist ein spezieller Fall für Kenner der Rasse. Dieser bildschöne Riese, der bereits jetzt 50 kg auf die Waage bringt, sucht sein Zuhause für immer.

Da Juno aus einer Beschlagnahmung stammt, können wir über seine Vergangenheit leider nicht viel sagen.

Zur Zeit lebt Juno in einer Pflegestelle mit 2 Hündinnen zusammen. Dort zeigt er sich sehr lieb und sozial.

Den Hundemädels gegenüber ist er ein richtiger Gentleman. Auch die Pferde auf dem Gelände findet Juno sehr spannend

und würde sie gerne  zum Spielen motivieren.

Juno ist überaus verschmust und anhänglich. Seiner Rasse entsprechend neigt er dazu, sein Grundstück zu bewachen.

Fremde Menschen sollten also nicht ohne Vorankündigung einfach „seinen“ Garten oder „sein“ Haus betreten.

Zu berücksichtigen ist, dass sich Juno mitten in der Pupertät befindet und jetzt Menschen mit Führungsqualitäten braucht, die ihm zeigen, wie sich ein braver Hund zu benehmen hat.

Kindern gegenüber ist Juno sehr freundlich. Aufgrund seiner Größe sollten diese im standfesten Alter sein.

Für Juno suchen wir Menschen mit Haus und Garten, die möglichst Erfahrung mit dieser Rasse haben.

Bitte erkundigen Sie sich vorab über die Auflagen zur Haltung eines Dogo Argentinos in Ihrem Bundesland.


oder:

Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83

Wichtig:
Wenn Sie sich für diesen Boxer interessieren, dann füllen Sie bitte diesen Interessenten-Fragenbogen aus.  Bitte haben Sie Verständnis dafür, denn ohne den ausgefüllten Fragebogen kann eine gewissenhafte Vermittlung unsererseits nicht erfolgen.

Zurück zum Seiteninhalt