Wir fanden im Juli 2020 ein neues Zuhause - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Wir fanden im Juli 2020 ein neues Zuhause

Boxer > Zuhause gefunden > 2020
Max

Max

25.07.20

Max war eine Blitzvermittlung und wurde nach der Übernahme sofort von den Eheleuten K. aus Berlin adoptiert.

Die Eheleute haben sich bewusst für einen älteren Boxer entschieden und Max ist in der Familie nun der 3. Boxer.

Inzwischen hat sich der Rüde sehr gut eingelebt. Er ist der ständige Begleiter von Frauchen und Herrchen und genießt es,

dass diese so viel Zeit für ihn haben.

Livi

Livi

21.07.20

Livi war eine Blitzvermittlung. Sie zog direkt nach der Übernahme bei unserer langjährig bekannten Mitgliedsfamilie O. ein.

Die kleine Prinzessin hätte es nicht besser treffen können, von boxererfahrenen, wunderbaren Menschen liebevoll umsorgt, kann Livi in ihr neues Leben starten.

Livi findet in den Tagesablauf, genießt den großen Garten und schläft entspannt und schnarchend neben Frauchen.

Wir sind sehr froh und wünschen eine lange gemeinsame Zeit.

Prince

Prince

06.07.20

Auch für Prince mit seinen 15 Jahren haben sich liebe Menschen gefunden, die ihm ein neues Zuhause gegeben haben.
Die Eheleute D. wohnen in unserem Kreisgebiet und hatten zuvor bereits die Nothündin Lori von uns aufgenommen.
Prince hat sich wunderbar eingelebt und wird auch wie ein Prinz betreut. Wir alle freuen uns sehr über dieses Happy End.

Locky

Locky

06.07.20

Locky hat bei unserer Mitgliedsfamilie F. im Rheinland ein neues Zuhause gefunden. Zuvor fand dort schon unser ehemaliger Schützling Hektor eine neue Heimat.

Locky schreibt uns:
"Hallo - ich habe meinen Platz gefunden. Mir gefällt es hier sehr gut. In den ersten Tagen habe ich ein wenig Unsinn gemacht. Aber meine neue Familie hat sich ein bisschen umorganisiert und nun funktioniert es.
Danke für die Vermittlung!
Locky"

Loui

Loui

05.07.20

Unser junger Loui hat bei Beatrix und ihrem Ehemann ein neues Zuhause gefunden. Der Rüde lebt nun schon seit einigen Wochen im schönen Rheinland.

Die erforderliche Nabelbruch-Operation hat er gut überstanden und ist inzwischen wieder auf den Läufen.

Loui genießt es, dass seine Menschen den ganzen Tag Zeit für ihn haben und mit viel Geduld und Verständnis ihn mit allen Alltagsabläufen bekannt und vertraut machen.

Zurück zum Seiteninhalt