Barny - 09.11.19 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Barny - 09.11.19

Boxer > Zum Gedenken > 2019
09.11.2019
 
Barny


Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass wir Barny am 07.11.2019 erlösen mussten. Barny ist gerade 9 Jahre alt geworden und wir hatten uns noch einige schöne Jahre mit dem Bub gewünscht, aber leider sollte es nicht sein.

Wir haben Barny (ehemals Eddy) im Juli 2012 bei Ihnen im Boxerhof kennen und lieben gelernt. Wir hatten eine sehr aufregende Zeit, Barny hat uns durch gute und schlechte Zeiten begleitet, er hat uns zum Lachen gebracht, er hat uns aufgebaut, wenn es uns schlecht ging. Er war unser Sonnenschein!

Barny hatte bis zum 05.11.2019 keine gesundheitlichen Probleme. An diesem Morgen hatte er einen kleinen epileptischen Anfall und drei Stunden später auf dem Weg zum Tierarzt hatte er einen weiteren und vermutlich dazu noch einen Schlaganfall. Er wurde umgehend versorgt und verbrachte den Tag auch dort. Am Abend durfte er nach Hause um in seiner gewohnten Umgebung zu sein und um besser zu genesen. Wir merkten, dass etwas Schlimmes mit ihm passiert sein muss, denn er war nicht mehr er selbst.

Am nächsten Morgen hatten wir ihn erneut beim TA vorgestellt, seine Blutwerte waren okay und wir konnten mit der Medikation gegen Epilepsie beginnen, diese sollten ihm auch die Unruhe nehmen. Das taten sie auch, er konnte endlich mal schlafen, auch fressen wollte er am Abend auch endlich, nicht viel, aber immerhin. Ich war guter Hoffnung, doch musste ich ihm das Futter quasi direkt vor den Mund halten, er wusste gar nicht, wie er es aufnehmen sollte. Er wurde in der Nacht wieder unruhiger und am frühen Morgen hatte sich sein Zustand immens verschlechtert, dass wir für Barny entschieden haben, ihn haben gehen lassen. Das waren wir unserem Jungen schuldig.

Barny hinterlässt eine sehr große Lücke, wir vermissen ihn sehr!

Barny, Du bleibst immer in unseren Herzen. 
Run Free!

Traurige Grüße,
Anja und Sebastian Michaelis

(PS: Wir möchten uns auch bei Ihnen und dem ganzen Team für die tolle Arbeit, die sie leisten, bedanken.)



 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü