Wir fanden im März 2020 ein neues Zuhause - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Wir fanden im März 2020 ein neues Zuhause

Boxer > Zuhause gefunden > 2020
King

King

31.03.20

Wir sahen King bei der Boxernothilfe und im Text stand, dass er sich im Tierheim nicht wohl fühlte. Da gab es nichts zu überlegen und wir boten King eine Pflegestelle an. Es dauerte überhaupt nicht lange und wir verliebten uns in King, denn er ist einfach ein wundervoller Boxer. King gefällt es bei uns sehr gut, morgens begrüßt er die ganze Familie und schlabbert alle über 3 Stockwerke aus dem Bett. Leckerlis bekommt er auch nicht zu knapp. Liebevolle Kuscheleinheiten werden von ihm auf dem Sofa gerecht verteilt. Seinen Garten und das Haus hat er genauestens beschnüffelt.

Spaziergänge machen sehr viel Spaß mit ihm, denn er verträgt sich mit jedem Hund und natürlich auch mit jedem Menschen. Er hört gut, hat keine Probleme mit Fahrradfahrern, Pferden oder Joggern. Schon am zweiten Tag lief er ohne Leine und schaute immer wo seine neue Bezugsperson ist. Nach 2 Wochen waren wir uns ganz sicher, dass wir King nicht mehr hergeben und nicht mehr missen möchten. So hielten wir Familienrat mit King und alle willigten ein.

Rowdy

Rowdy

27.03.20

Für unseren Senioren hat sich das Leben zum Guten gewendet. Rowdy hat sich seine neue Familie ausgesucht, uns erreichte eine schöne Nachricht.

"Rowdy sagt, er bleibe bei uns ...
Er soll seinen Lebensabend bei uns genießen."

Wir sind sehr froh und wünschen eine lange gemeinsame Zeit.

Kalle

Kalle

26.03.20

Kalles neue Heimat  ist jetzt in Rheinland-Pfalz. Unsere langjährigen Mitglieder Christiane und ihr Ehemann haben Kalle sofort in ihre Herzen geschlossen.

Kalle bringt in das neue Zuhause wieder Leben und neuen Schwung und geniesst die gemeinsamen Spaziergänge und das Zusammensein mit seinen neuen Menschen.


Klara

Klara

26.03.20

Unsere zauberhafte Klara ist neues Familienmitglied bei Stephanie und Holger.

Die Rückmeldungen könnten besser nicht sein. Klara hat sich rasch in den Alltag eingefügt und ist dort nicht mehr wegzudenken.

Sie hat im Sturm alle Herzen der Familie erobert.

Luna

Luna

17.03.20

Unsere liebenswerte Luna hat ihr neues Zuhause bei Cornelia und ihrer Familie gefunden.  Vom ersten Augenblick an hatten alle das Gefühl, dass Luna schon immer ein Familienmitglied war. Hier passt einfach alles – Menschen wie Hündin mögen und verstehen sich bestens.

Hier eine Rückmeldung:

"Ich wollte mal aus unserem Alltag mit unserer entzückenden Luna berichten.

Sie fügt sich so toll und unkompliziert in unser Leben ein, dass es eine wahre Freude ist. Sie hat uns alle verzaubert. Sie ist so unaufdringlich in ihrer kuscheligen, verschmusten Art, so voller Energie und Power, wenn man draußen ist. Die Schließung der Kindergärten in Folge von Corona hat unseren Alltag etwas durcheinander gebracht. Ich gehe jetzt morgens immer schon um 6 Uhr ganz alleine - ohne Kind und Kegel - mit Luna eine große Runde spazieren. An den ersten beiden Morgen lag sie um die Uhrzeit noch ganz verschlafen im Körbchen und ich hab erst mal einen Kaffee getrunken und wir haben ein bisschen gekuschelt. Heute früh stand sie dann um sechs schon am Fuß der Treppe und war voller Vorfreude auf unseren Gang.

In der Mittagspause geht mein Mann mit ihr meistens Joggen und da ist sie auch mit viel Freude dabei. Sie passt sich ganz toll dem Joggtempo an und nimmt jede Matschepfütze mit. Nachmittags bummeln dann Luna, die Kinder und ich durch die Gegend, klettern die Wiesen hoch oder sind einfach im Garten. Luna genießt auch die Zeit im Garten, erkundet jeden Winkel, wälzt sich oft minutenlang und bringt ganz viele Bälle immer und immer wieder.

Zu den Kindern ist sie wirklich vorbildlich und freut sich, wenn sie mit ihr spielen. Selbst die kleine Valerie kann mit ihren 2 Jahren schon den Ball werfen und Luna bringt ihn ihr tatsächlich auch wieder zurück.

Sie hat schon einige Hunde aus der Nachbarschaft kennengelernt und begegnet den meisten sehr freundlich - solange sie nicht angebellt wird. Ansonsten liebt sie das Gestreichelt werden und da hat sie vieeeeel Ausdauer.

Kurz gesagt: wir lieben sie und sind immer noch sprachlos, was für einen tollen Hund wir bekommen haben.

Vielen vielen Dank nochmal für ihr Vertrauen.

Herzliche Grüße,
Cornelia und Familie"


Grizzly

Grizzly

14.03.20

Der Rüde war nach der Vermittlung seiner Gefährtin Cita sehr traurig und nichts konnte ihn aufheitern.

Als unsere langjährigen Mitglieder aus dem Großraum Bielefeld zu uns in den Boxerhof kamen, war Grizzly sofort wieder ein fröhlicher Hund und eroberte die Herzen von Marion und Werner im Sturm. Wir freuen uns sehr über die so guten Rückmeldungen und darüber, dass er ein so gutes Zuhause gefunden hat.

"Guten Morgen, die erste Nacht war angenehm! Wir haben ja im Schlafzimmer auch ein Körbchen. Die Decke von Ihnen haben wir mit nach oben genommen. Grizzly hat den zweiten Schlafplatz auch angenommen. Aber als wir im Bett lagen, versuchte er zweimal zu uns ins Bett zu springen. Mein Mann hat ihn dann behutsam mit Zureden und Streicheln dazu gebracht im Körbchen zu bleiben. Das klappte dann auch! Er schlief dann ruhig durch. Heute Morgen um 5.45h weckte er uns sanft (er kam vorsichtig ans Bett und legte seine Schnauze darauf! Er ist einfach ein Schatz! Dann ist mein Mann Gassi gegangen mit Grizzly. Das war auch gut so, denn Grizzly hat zweimal seinen Darm entleert! Gestern Abend waren wir um 21h zusammen mit Grizzly spazieren und das klappte auch sehr gut! Erstaunlich war, dass er den Rest des Rückweges schon kannte und in den richtigen Hauseingang einbog! Es klappt alles wunderbar! Gut, dass ich meinen Mann von Grizzly überzeugen konnte!

Nochmals Danke für alles und bleiben Sie gesund!"



Hayli und Shila

Hayli und Shila

14.03.20

Unsere Ladies haben ein wunderbares Zuhause in unserem Nahbereich gefunden und vor allem, sie können auch weiterhin zusammen bleiben.

Die beiden Mädels in der Familie sind über die vierbeinigen neuen Freunde überglücklich, die von ihnen liebevoll betreut und versorgt werden.


Leila

Leila

08.03.20

Unsere Leila hat ihr Köfferchen bei unserer Mitgliedsfamilie W. ausgepackt. Erfahren mit Boxersenioren, hat sich die Familie ganz bewusst um unser altes Mädchen beworben.
Schon die Heimfahrt verlief sehr ruhig, die Maus hat sich schlafen gelegt. Angekommen konnte Leila gleich den Kater des Hauses kennenlernen.

Nun lebt Leila schön ländlich, ganz wie sie es gerne mag, wird umsorgt und kann das Leben einfach genießen.
Wir wünschen Leila mit ihrer Familie eine lange, glückliche Zeit!


Cita

Cita

08.03.20

Cita hat das grosse Los gezogen und ist zu unseren langjährigen Mitgliedern nach Niedersachsen gezogen. Hier ist Cita bereits der 3. Nothund der BNH, der in dieser Familie ein neues Zuhause fand. Die Rückmeldungen lassen keinen Zweifel, dass hier zwischen Hündin und Menschen alles passt:

"Der erste Tag mit Miss Cita geht dem Ende zu. Fazit....passt wie ar...auf Eimer.
Nach der Fahrt und der Hausbesichtigung hat sie uns gleich beim Aufräumen im Garten geholfen. Als ich merkte, dass ihr Vorderbein anfing Probleme zu machen, gab's dann erst mal für alle eine Pause. Sie war auch geschafft und hat fest geschlafen. Jetzt zieht sie mit Herrchen eine Runde um die Häuser. Dann sollte Feierabend sein.

Die Couch hat sie ebenfalls schon frequentiert.

Sie verteilt feuchte Küsse en masse und Herrchen ist schockverliebt. Bin gespannt, wie die erste Hundebegegnung verläuft. Aber so in Haus und Garten zeigt sie ihre besten Seiten und will unbedingt gefallen.
Alles bestens.
Die bleibt auf alle Fälle hier!!!“


Buddy

Buddy

08.03.20

Wunderschöne Nachrichten haben wir aus dem neuen Zuhause von Buddy erhalten.
So schreibt uns sein Herrchen unter anderem:

"Buddy hat jetzt unser Haus und den großen Garten für sich entdeckt. Er fühlt sich sehr wohl und lacht viel. Sein Gesichtsausdruck hat sich total geändert. Er sieht sehr glücklich und gesund aus. Er sucht ständig unsere Nähe und hat auch schon zugenommen. Er spielt viel und geht gerne raus."

Dass Buddy das Sofa auch erobert hat, steht hier außer Frage.

Die gesamte BNH freut sich sehr darüber, dass Buddy,  Frauchen und Herrchen zusammen so happy sind.

Wir wünschen viele glückliche gemeinsame Jahre.


Gino

Gino

06.03.20

"Alle lieben Gino" Das sagt eigentlich schon alles!

Mit seinem lieben Wesen hat sich Gino in alle Herzen geschlichen.

Alles klappt zuhause wunderbar, sogar die Annäherung an die Katze schreitet gut voran.

Und dass es im Freien und beim Gassigehen auch gut klappt, besuchen Frauchen und Gino jetzt gemeinsam die Hundeschule. Beiden macht es großen Spaß.

Frauchen und Herrchen sind froh, dass Gino bei ihnen eingezogen ist. Sie möchten ihren Herzbuben nicht mehr missen.

Die BNH wünscht eine schöne, lange, gemeinsame Zeit.

Zurück zum Seiteninhalt