Snow - 23.02.2018 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Snow - 23.02.2018

Boxer > Zum Gedenken > 2018
23.02.2018




Ich weiß gar nicht, wie ich Anfangen soll ...

Ich versuchs mal mit den Worten von Sir Walter Scott (1771-1832) Schottischer Jurist; Historienromanschreiber und Balladensammler.

Ich habe des öfteren darüber nachgedacht, warum Hunde ein derart kurzes Leben haben, und bin zu dem Schluss gekommen, daß dies wohl aus Mitleid mit der menschlichen Rasse geschieht; denn da wir bereits derart leiden, wenn wir einen Hund nach zehn oder zwölf Jahren verlieren, wie groß wäre der Schmerz, wenn sie doppelt so lange lebten?


[image:image-0]
Am 21.02.2018 haben wir unseren geliebten "Weissen Riesen" Snow über die Regenbogenbrücke gehen lassen!

Ich erinnere mich noch sehr genau an unsere erste Begegnung! Nach regem e-mail Kontakt war es endlich soweit - wir konnten losfahren und Snowy abholen, wenn es denn zwischen uns passt! Wenn ich mich noch recht entsinne, war es eine alte zum Tieheim umgebaute Möbelfabrik! Ich stieg also aus dem Auto und machte die Tür zu und blickte Richtung Gebäude und da schaute mich aus dem mittleren Fenster dieses tolle Gesicht an! Wir gingen rein usw. usw., die Tür von seinen Zimmer ging auf und da kam er auf mich zu und rannte mich erstmal um! Das war der Anfang einer wundervollen Zeit mit Ihm. Ungestühm zu Leuten, die er auf Anhieb mochte, distanziert zu anderen, immer wachsam und kinderlieb,liebevoll penetrant und immer den Schalk im Nacken, aber manchmal auch eigensinnig!


Unser dicker ist 11,7 Jahre alt geworden und die Zeit mit Ihm war echt toll!

Wir alle vermissen Snow sehr! Er wird uns in sehr guter Erinnerung bleiben, dieser einzigartige Boxer!

Heute hat es etwas geschneit und unsere jetzt 5-jährige Tochter sagte zu mir:
"Papa,siehst du es schneit! Immer wenn es schneit denken wir an ihn - OK ?" 
Eine wunderschöne Vorstellung!


Traurige Grüße,
Familie Franke



Zurück zum Seiteninhalt