Wir fanden im Juni 2019 ein neues Zuhause - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir fanden im Juni 2019 ein neues Zuhause

Boxer > Zuhause gefunden > 2019
Willy

Willy
22.06.19

Auch unser Willy hat genau die richtigen Leute gefunden und ist ins schöne Rheinland gezogen. Mit viel Liebe und Geduld ist er in seinem neuen zu Hause ankommen und kann nun ein richtig schönes Boxerleben genießen.

"Hallo meine Lieben, Willy geht es sehr gut. Er hat sich super eingelebt. Treppen runter hat er nicht gekannt, aber in kurzer Zeit perfekt gemeistert. Er ist sehr schreckhaft und kennt einige Dinge nicht. Er ist auch beim Spazieren gehen noch sehr unaufmerksam, über Leckerlis bekommt man ihn auch nicht. In seiner privaten Umgebung alles kein Problem. Wie auf den Bildern zu sehen kennt er wohl Kühe nicht. Bei Jogger Fahrradfahrer und Kinderwagen ist er ganz entspannt. Auch wenn fremde Leute kommen, schnuppert er nur und geht. Er schläft schön in seinem Körbchen und macht keine Anstalten mit hoch in unsere Schlafräume zu kommen.

Der morgendliche Ablauf mit meiner Schwiegermutter (zusammen frühstücken) ist ein Ritual geworden, was sie sehr freut.

Also alles sehr schön und gut. Alles andere wird er noch lernen, wir haben ja noch viele Jahre vor uns und freuen uns auf die Zeit.
Liebe Grüße aus dem Rheinland wünscht Ihnen Fam. K."

Wir freuen uns sehr und wünschen viele tolle Jahre zusammen.


Tyson

Tyson
16.06.19

Unser stürmischer Tyson hat sein neues Zuhause bei Susanne H. und ihrer Familie in Niedersachsen gefunden.

Familie H. ist uns seit vielen Jahren bekannt und verbunden. Da sie leider ihren Boxer-Rüden Schröder gehen lassen mussten und die Hündin Elu darüber sehr traurig war, suchten sie nach einem neuen Gefährten und fanden Tyson.

Das erste Kennenlernen fiel positiv aus, so dass einem Umzug nichts mehr im Wege stand.

Im neuen Zuhause kommt Tyson täglich mehr an. Auch finden beide Boxer zunehmend mehr Gefallen aneinander.


Sonny

Sonny
15.06.19

Sonny - jetzt Ronny - ist der 10. Boxer in der Familie von Jutta und Reinhard K.

Der Rüde ist in den Raum Kassel gezogen und wohnt nun in ländlicher Idylle.

Die Eheleute sind sehr überrascht, wie schnell und problemlos sich Ronny bei Ihnen eingelebt hat. Die Umstellung von einem alten Boxer auf einen jungen Wilden ist ihnen gut gelungen und Ronny hat durch sein liebenswertes Wesen alle Herzen gewonnen.

Auch wir freuen uns über diese gute Vermittlung.


Jette

Jette
15.06.19

Das Leben unserer Jette hat sich ganz nach Wunsch der kleinen Maus entwickelt. Jette lebt nun mitten in der Natur, ihre Leute sind aktiv wie sie und gern viel draußen unterwegs. Jette kann überall dabei sein, was sie in vollen Zügen genießt. Da Jette gern lernt, geht es ab nächster Woche zur Junghundeschule.

Mit ihrer neuen Freundin Emmi versteht sie sich super. Emmi schaut wohl öfters etwas verwundert, wenn Jette wieder einen ihrer verrückten Einfälle hat. Dass Jette Türen öffnen kann war Allen bekannt, aber Jette schafft auch Tore ...

Ihre Familie hat jedoch genug Power und eine gehörige Portion Gelassenheit, um den kleinen Wirbelwind in die richtigen Bahnen zu leiten.

Frauchen schreibt zum Beispiel:

"Wir haben den Eindruck täglich wird es besser und täglich baut sie neuen Müll. Aber sie ist ja so süß dabei ...
Morgen geht es zum Baumarkt, um etwas Robustes für die Tore zu kaufen ...

Jette ist sehr gern überall dabei.

Wir geben Jette nicht mehr ab, der kleine Rabauke möchte, glaube ich, auch nicht mehr gehen"

Euch alles Liebe und eine tolle Zeit zusammen! Langweilig wird es nicht werden !


Elmo

Elmo
15.06.19

Unser Elmo hat recht schnell ein wunderbares, neues Zuhause bei unseren Mitgliedern Wolfgang und Ingrid gefunden.

Die ganze Familie war sehr traurig als sie ihren Großen gehen lassen mussten. Auch Boxerdame Nala zeigte deutlich, dass sie nicht ohne Hundekumpel leben möchte.

Als Elmo unter "Zuhause gesucht" auftauchte, war schnell klar, auf Elmo haben sie gewartet. Nala, genauso lieb und aufgeschlossen wie Elmo, kam zum Kennenlernen angereist.

Die beiden Eisbären verstanden sich auf Anhieb und so ging es ab nach Hause.

Elmo genießt nun das ländliche Leben und fühlt sich in seinem neuen Rudel sehr wohl.

Wir wünschen eine ganz tolle Zeit und viele gemeinsame, glückliche Jahre.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü