Rudi - 31.08.19 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rudi - 31.08.19

Boxerinfo > Post von Ehemaligen > 2019
31.08.2019


Liebe Frau Laue, liebe BNH!

Nach der Diagnose HD, die durch unsere Tierärztin festgestellt wurde, waren wir zwei Mal bei einer Chiropraktikerin (die ebenfalls auch Tierärztin ist).

Sie konnte mehrere Blockaden in der Lenden- und Halswirbelsäule lösen, sodass Rudi ein besseres Gangbild zeigt.

Die HD schränkt ihn zur Zeit nicht ein und Schmerzen hat er auch nicht. Unser Haus ist ebenerdig, sodass er keine Treppen steigen muss.

Für unser Auto haben wir uns eine Rampe angeschafft, damit er nicht rein- und rausspringen muss.
Wir passen auf, dass er nicht zu viel springt, wollen ihn aber beim Toben auf dem Hundeplatz nicht einschränken, da spielen mit seinen Kumpels das Größte für ihn ist. Allerdings lassen wir einige Hindernisse beim Agility aus.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Beste Grüße aus Stemwede
Ina, Nadine und Rudi

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü