Tim - 03.06.20 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Tim - 03.06.20

Boxer > Zum Gedenken > 2020
03.06.2020


Tim
   


Leider haben wir keine guten Nachrichten. Trotz der Medikamente und nach dem gestrigen Gespräch mit unserem Tierarzt mit nachträglicher Verabreichung von Kortisontabletten hat sich der Zustand von Tim rapide verschlechtert.

Gestern Abend sah Tim sehr schlecht aus. Er hat heute Morgen während des Spazierganges mit meiner Frau wieder einen Krampfanfall erlitten. Der Tumor hat sich wieder gemeldet und ihn wieder belästigt.  Ich bin von meiner Arbeit direkt nach Hause und habe mit dem Tierarzt Kontakt aufgenommen.  Danach haben wir Tim zum Tierarzt gebracht und ihn erlöst. Selbst das Einsteigen ins Auto hat ihm Mühe bereitet. Wir waren bei dem ganzen traurigen und für uns sehr schmerzlichen Abschied dabei. Wir hatten gehofft palliativ etwas zu seinem Wohlergehen zu tun. Leider ging es jetzt ganz schnell. Zu schnell. Wir durften ihm wenigstens sieben schöne Jahre bei uns bieten und er hat uns sieben schöne Jahre geschenkt.

Ich weiß noch genau, wie wir Tim  im Boxerhof abgeholt haben. Er hat sich sofort in unser Leben gedrängt, nach dem Moto „wird langsam Zeit das ihr mich mitnehmt“. Man sagte uns noch er würde nicht bellen. Tja das war wohl leicht untertrieben. Kaum bei uns im eingezäunten Garten, hat er allen gezeigt „das ist hier mein Zuhause“, da hat niemand etwas zu suchen. Oder noch so eine lustige Geschichte, wie er versucht hat seine Decke zu decken. Nach der Kastration war alles wieder gut und die Decke wurde nur noch zum liegen benutzt. Auch hat er den Garten gerne als  Renn-, und Slalomstrecke (die Hecken hat er gekonnt umrundet) genutzt. Treppen hoch und wieder runter von einer Gartenebene zur anderen. Und dann hat er ganz zufrieden und glücklich ausgesehen. Er war ein ganz freundlicher und lieber Zeitgenosse zu Mensch und anderen Hunden. Sogar der Notfalltierarzt hat ihn im Bericht als sehr freundlichen Hund bezeichnet.

Nun ist hier alles leer und seltsam leise. Nicht nur räumlich. Keine feuchte Nase mehr die einen anstupft und kein frecher Blick mehr, der sagt, es hat bestimmt noch ein Leckerli irgend wo rumliegen.

Nun wird er kremiert und bekommt - wie Anton (seien Urne haben wir doch bei uns behalten) einen Ehrenplatz mit seinem Lieblingsspielzeug. Und einen Erinnerungsbilderrahmen mit vielen schönen Erinnerungsfotos bekommt er auch. Gleich  neben Antons Erinnerungsrahmen.

Ich füge noch einige Fotos an. Und im September dürfen wir uns ja noch über seine Fotoseite im Boxerkalender erfreuen.

Nun ein trauriger Tag, passend dazu fängt es an zu regnen.

Mit traurigen Grüssen aus der Schweiz
Beatrice und Norbert Schönknecht



(C) Boxer Nothilfe Deutschland e.V.
Facebook Boxer Nothilfe Deutschland e.V.
Facebook Boxer Nothilfe Boulevard
Facebook Boxer Nothilfe Vermittlungshilfe
Facebook Boxer Nothilfe Tierschutz
Facebook Boxer Nothilfe Sorgenkinder
Zurück zum Seiteninhalt