Sheela - 24.11.20 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Sheela - 24.11.20

Boxer > Zum Gedenken > 2020
24.11.2020

Sheela
09.07.2006 - 15.10.2020



Liebe Boxerfreunde,

leider mussten wir unsere geliebte Sheela am 15. Oktober 2020 im Alter von 14 Jahren! und 3 Monaten über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir sind aber dankbar darüber, dass wir sie über 12 Jahre bei uns haben durften. Sie war ein ganz besonderer Hund und schon unser 5. Boxer.

Sie war die erste Boxerhündin, die wir nicht als Welpen großgezogen hatten. Sie kam 2-jährig im Oktober 2008 als mageres, ängstliches und beinahe verstörtes Tier zu uns und hat unsere ganze Zuwendung und Liebe eingefordert. Sie muss Schlimmes mitgemacht haben vor ihrer Zeit bei uns. Sie schien große Angst vor Lärm oder Strafe zu haben und hat bis zuletzt laute Geräusche z.B. aus dem Fernseher (Fußballspiel....) gemieden und sich dann ins ruhige Schlafzimmer zurückgezogen.

Sie hatte sich schon wenige Monate nach ihrer Ankunft bei uns zu einer kraftvollen und selbstbewussten Hündin entwickelt, die die vielen Streicheleinheiten und die große Aufmerksamkeit, die sie immer erfahren hat, sichtlich genossen hat.

Von Anfang an war sie eine gute, begeisterte und ausdauernde Schwimmerin. Da kam ihr unser endgültiger Umzug an den Bodensee natürlich sehr gelegen. Sie liebte es v.a. sehr, alle möglichen Äste aus dem Wasser zu apportieren. Auch unterwegs im Wald war sie immerzu auf der Suche nach Ästen und dergl. Mit anderen Hunden war sie sehr wählerisch. Am besten hatte es mit großen, möglichst auch schwarzen (sie selbst war auch rein schwarz mit kleiner Weißzeichnung an der Brust) Rüden funktioniert, am wenigsten mit kleinen weißen Hündinnen... Das sehr sportliche Gassigehen mit unseren Söhnen hat sie immer sehr genossen. Auch war sie eine richtige Reisetante, die das Autofahren liebte und sich als sehr hoteltauglich und anpassungsfähig erwies.

2017 musste sie leider eine Mastzellenkrebs-OP über sich ergehen lassen, die sie aber gut überstanden hatte. Bis wenige Wochen vor ihrem Tod ging es ihr gut. Plötzlich bekam sie Schmerzen, die sie deutlich zeigte und sie konnte kein noch so schonendes Futter mehr behalten. Wie sich zeigte, hatte sie Bauchspeicheldrüsenkrebs bekommen, der ihr langes Leben beendete. Die letzten Tage hatte sie uns deutlich gezeigt, dass sie sich verabschieden wird und so mussten wir sie schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Wir vermissen Sheela sehr, aber unzählige Erinnerungen an sie und ihr langes, schönes Leben bei uns, lassen sie in unseren Herzen weiterleben.


Traurige Grüße
Herbert Krötz und Gina Mahler-Krötz

(C) Boxer Nothilfe Deutschland e.V.
Facebook Boxer Nothilfe Deutschland e.V.
Facebook Boxer Nothilfe Boulevard
Facebook Boxer Nothilfe Vermittlungshilfe
Facebook Boxer Nothilfe Tierschutz
Facebook Boxer Nothilfe Sorgenkinder
Zurück zum Seiteninhalt