Wir fanden im Dezember 2021 ein neues Zuhause - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Wir fanden im Dezember 2021 ein neues Zuhause

Boxer > Zuhause gefunden > 2021
Jule, eine Boxer-Mama mit 4 Welpen

Hintergrund

31.12.21

Eine hochträchtige Boxerhündin war in ihrer Familie wegen angeblichen "Zeitmangels" nicht mehr erwünscht. Sie sollte ins Tierheim. Wir wurden vom Tierheim kontaktiert und um Hilfe gebeten.

Nachdem wir dem Tierheim unsere volle Unterstützung zugesagt hatten, konnte Jule, so ist der Name der Hündin, mit ihren mittlerweile 3 Tage alten Welpen im Tierheim aufgenommen werden.

4 Welpen haben überlebt, 3 Welpen sind gestorben, wie der ehemalige Besitzer dem Tierheim mitteilte.

Die Mama war in einem bedauernswerten Zustand, hat aber sofort Vertrauen gefasst und gemerkt, dass keiner ihr oder ihren Kindern etwas Böses wollte. An dieser Stelle einen großen Dank an die Tierheimleiterin und ihren ehrenamtlichen Helferinnen. Ihr habt großartiges geleistet. Euer ganzes Herzblut habt ihr in die kleine Boxerfamilie gesteckt. Meine tägliche Nachfrage nach Fotos und Videos habt ihr geduldig ertragen. Eure größte Sorge war: werden wir die richtigen Familien für Jule und ihre Kinder finden.


Wir haben diese Familien gefunden. Und ich weiß, dass ihr mit unserer Entscheidung überglücklich wart.

Die Boxer Nothilfe hat entschieden, dass die Vermittlungsgebühr von Mama Jule und der Welpen Rosa, Felix, Clairchen und JJ dem Tierheim komplett zukommt. Das Geld wird dort dringend gebraucht.

Vera Dengel


Jule

31.12.21

Die wunderschöne Boxer-Mama Jule fand ihre neue Familie bereits nach wenigen Tagen. Bei Familie B. wurde Jule mit offenen Armen empfangen.

Obwohl die Familie noch fast 10 Wochen warten musste und sie nie zuvor - außer auf dem Foto - gesehen hatte, war der erste Satz: "Es war die richtige Entscheidung für die Mama."

Hier war es die Liebe auf den ersten Blick zwischen Jule und der Familie. Sie genießt ihren Status in ihrer Familie, jeder Wunsch wird ihr von den Augen abgelesen.

Wir wissen nicht, wieviel Welpen sie in ihrem früheren Leben hatte. Jule war eine vorbildlich und sehr gute Boxermama.

Vergessen ist ihr früheres Leben, nun darf sie ausgelassen und glücklich sein.

Clairchen

31.12.21

Clairchen fand ihr Zuhause in Berlin.

Bei Familie H., die das kleine Hummelchen liebevoll adoptiert haben, ist jetzt auch ordentlich Leben in der Bude. Clairchen war schon in der Welpengruppe sehr agil und neugierig. Es fällt schwer diesem Blick zu widerstehen. Kein Wunder, dass sie mittlerweile den Status einer Prinzessin hat.

Ihre Familie schreibt:
"Ja, das ist Boxerpower pur!

Wir wussten ja auch, auf was wir uns einlassen, aber sie ist schon eine besondere Herausforderung! Gleichzeitig aber auch immer so zuckersüß, dass man ihr nie wirklich böse sein kann.

Übermut, riesige Neugier, Lebensfreude und unbändige Energie - das ist einfach eine explosive Mischung!"

Felix

31.12.21

Felix, der  kleinste im Wurf und unser Sorgenkind, hatte schon seine Familie gefunden, als er 14 Tage alt war. Es war die sprichwörtliche Liebe auf den ersten Blick.

Wir haben lange gezittert ob es der Kleine schafft...

Familie B. war sich hingegen absolut sicher:
"er ist unser Bub und er kommt zu uns!"

Felix hat es geschafft und mischt nun seine neue Familie ordentlich auf. Es war zu ruhig im Hause nach dem Tod ihrer Hündin Maggy. Das hat sich mit seinem Einzug zu 100% geändert.

Chico

31.12.21

Unser JJ , der nun Chico heißt, hat eine liebevolle Familie gefunden. Bei Familie T. wurde er mit offenen Armen empfangen, denn die ganze Familie konnte es kaum erwarten, ihren Buben endlich heimzuholen.

Chico war im Welpenrudel eher der ruhige und mehr an den Mahlzeiten, als am Spiel interessiert. Das hat sich komplett geändert. Fressen ist immer noch seine Leidenschaft, aber Spiel, Sport und Spaß stehen jetzt an 1. Stelle.

Aus einem eher gemütlichen Welpen, ist ein agiler Bube geworden, der die ganze Familie auf Trab hält.

Rosa

31.12.21

Rosa bekam ihren Namen bereits am 8. Tag und ihre Vermittlung war so gut wie fest. Bei Familie S. war es Liebe auf den ersten Blick. In der Familie lebt noch Lilo, eine Boxerhündin von uns.

Auch Lilo hat Rosa mit offenen Pfoten empfangen. Rosa hat eine Kameradin zum Spielen, Kuscheln und Blödsinn machen.

Rosa war auch eher die Königin im Wurf. Sie hat sich beim Fotografieren immer in Pose gesetzt, egal wie ihre Wurfgeschwister außen rummgewuselt sind.

Ivanka

Ivanka

30.12.21

Ivanka konnte das Weihnachtsfest schon in ihrer neuen Familie verbringen. Dort hat sie sich mittlerweile prima eingelebt und in den Tagesablauf eingefügt.

Ivanka erfährt durch ihre neuen Menschen sehr viel Zuwendung, sei es durch Kuscheln oder auch durch Training. Hier zeigt Ivanka, dass sie ein ganz schlaues Boxermädel ist!

Was auch neu für Ivanka ist, das sind die stundenlangen, ausgiebigen Wanderungen am Wochenende, die Ivanka und ihre Menschen sehr genießen.

Danach ist der gemütliche Teil des Tages angesagt!

Viele schöne gemeinsame Jahre wünscht die BNH Ivanka und ihren Menschen!

Mischka

Mischka

30.12.21

Für unseren großen Kuschelbär ist sein größter Weihnachtswunsch in Erfüllung gegangen, unser Mischka hat seine Familie gefunden.

Für Nils und seiner Familie ist das Leben ohne Vierbeiner unvorstellbar und so wurde Mischka schon sehnlichst erwartet und herzlichst aufgenommen. Auch Mischka hat sofort gespürt, dass er hier sehr gut aufgehoben ist und hat sich umgehend dem Alltag angepasst.

Die Rückmeldungen stimmen uns sehr froh.

" ...es ist alles in bester Ordnung. Selbst nach sooo kurzer Zeit, kann man schon sagen, dass er wirklich ein feiner Begleiter ist. Mit Mischka und den Kindern klappt super. Wir sind sehr glücklich mit unserem neuen Familienmitglied."

Wir wünschen euch viel Freude und tolle gemeinsame Erlebnisse.

Lotte

Lotte

16.12.21

Lotte hat eine Vielzahl von Bewerbungen bekommen, von denen etliche für unsere Zuckerpuppe in Frage gekommen wären, daher ist uns die Wahl sehr schwergefallen.

Wir haben uns letztlich für Sybille und ihrer Familie entschieden, in der zuvor schon unser Ehemaliger Atur ein glückliches Leben verbringen durfte.

Die ganze Familie ist ganz begeistert von ihrer Zuckermaus. Hundekumpel Rudi, am ersten Tag noch etwas skeptisch, nach dem Motte "...euer Ernst bleibt die hier?", entspannt sich immer mehr.

Frauchen schreibt "Wir sind alle mega glücklich und die kleine Maus glauben wir auch. Vielen Dank für dieses Geschenk mit Namen Lotte. Glück fang mit einer feuchten Nase an und hört mit einem wedelnden Schwanz auf."

Dem können wir nur zustimmen und wünschen euch alles Liebe und eine ganz tolle Zeit.

Carlo

Carlo

13.12.21

Frauchen und Carlo sind richtig glücklich miteinander. Sie harmonieren so, als hätten sie schon immer miteinander gelebt.

Carlo ist endlich Einzelprinz, so wie er es sich gewünscht hat!

Wir freuen uns sehr, dass wir Frauchen und Carlo so glücklich machen konnten.

Viele schöne gemeinsame Jahre wünschen wir den Beiden!

Tom

Tom

05.12.21

Der liebe Tom fand sehr viele Bewerber, so dass uns die Wahl nicht leicht gefallen ist. Wir haben uns für Susanne B. und ihren Ehemann aus Rheinland-Pfalz entschieden. Beide sind seit Gründung unseres Vereins Mitglied und haben zuvor schon 4 Notboxern eine neue Heimat gegeben.

Nun ist unser Tom dort eingezogen und darf Weihnachten im neuen Zuhause feiern.

Die Eheleute schreiben uns:
"Die erste Nacht verlief gut. Unser Bett findet Tom allerdings besser als das Körbchen daneben. Als der Zeitungsmann heute morgen um 4.30 Uhr kam, hat Tom angeschlagen. Also bellen kann er auch. Alles prima, wir haben ihn schon dolle in unser Herz geschlossen."

Zurück zum Seiteninhalt