Anton - Rüde - 2 Jahre - taub - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anton - Rüde - 2 Jahre - taub

Boxer > Zuhause gesucht > einzeln

12.05.18



Update: 12.05.18


Am Vatertag war er als Co-Trainer mit Lutz auf dem Trainingsplatz. Er hat alle Übungen mit grosser Begeisterung und ganz hervorragend gemacht.

Danach war er allerdings geschafft und nicht mehr bereit, im Boxerhof sein Bett zu verlassen.

Die Videos sind auch am gleichen Tag entstanden und zeigen, wie super und locker Anton an der Leine geht,

Wir alle sind mächtig stolz auf unseren Prachtburschen!


31.08.17



Anton – Rüde – 2 Jahre – taub


Anton ist im Mai 2 Jahre alt geworden. Ein wunderschöner, prachtvoller Boxer-Rüde, der zu uns gekommen ist, da sich seine Menschen getrennt haben.

Auch wenn Anton ein tauber Boxer ist, so hat er damit keine Probleme. Er war und ist regelmässig auf dem Trainingsplatz und hat alle wichtigen Kommandos über Handzeichen, wie Sitz, Platz, Bleib, Komm , gelernt und beherrscht diese ganz wunderbar.

Anton hat sehr viel Freude daran, mit seinen Menschen unterwegs zu sein und Neues zu lernen. Dann ist Anton glücklich und zufrieden.

Besonders viel Spass hat er daran, in unseren Hundepool zu springen und dort mit den Bällen herum zu toben.

Anton ist ein sehr kluger Boxer, der seine Menschen und Umgebung genau beobachtet und weiss sehr rasch, was er sich bei dem einen oder anderen Betreuer herausnehmen kann oder auch nicht. Daher ist eine liebevolle konsequente Führung erforderlich.

Anton ist sehr anhänglich und geniesst die Streicheleinheiten seiner Menschen, die er über alles liebt. Der Rüde ist mit einem Kind in der Familie aufgewachsen. Jedoch sollten Kinder in der neuen Familie im standfesten Alter sein, da Anton aufgrund seines jungen Alters voller Temperament und Power ist.

Im Auto ist er gern dabei und nach der Eingewöhnung dürfte Anton auch eine angemessene Zeit allein bleiben können.

Bei Spaziergängen begegnet Anton Hündinnen sehr freundlich, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Im neuen Zuhause sollten KEINE Katzen und Kleintiere sein. Auch wünschen wir uns für Anton einen Platz als Einzelhund, damit er die nötige Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommen kann.


Kontakt:
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20

oder:
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83

Wichtig:
Wenn Sie sich für diesen Boxer interessieren, dann füllen Sie bitte diesen Interessenten-Fragenbogen aus.  
Bitte haben Sie Verständnis dafür, denn ohne den ausgefüllten Fragebogen kann eine gewissenhafte Vermittlung unsererseits nicht erfolgen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü